You are not logged in.

  • "Garfield+Steffi" started this thread

Posts: 7

Date of registration: Sep 27th 2017

  • Send private message

1

Saturday, November 4th 2017, 9:43pm

Feuerbauchmolch hat braune flecke plötzlich

Hallo

Ich brauche dringend Hilfe bitte ich habe 3 feuerbauchmolche.

Einer lebt nur im Wasser schon, die anderen beiden an Land.

2 von ihnen fressen super und der dritte im Bunde will nicht so richtig. Habe sie jetz eine Woche und habe den dritten nicht einmal essen sehen.

Jetzt meine dringende Frage und bitte um Hilfe er hat seid gestern komische braune flecke am Rücken und auf dem Kopf sieht es aus als sei es ein Loch. Woran kann das liegen?

Kann das am Wasser liegen obwohl er nie drin ist sichtbar? Dann hätten die anderen beiden doch etwas oder?


LG Steffi

Sylvester

Adulter Salamander

  • "Sylvester" is male

Posts: 40

Date of registration: Feb 15th 2007

Location: Essen

Occupation: Master Biologie

  • Send private message

2

Wednesday, November 15th 2017, 4:44pm

Hey Steffi :) wie geht es dem Kleinen denn mittlerweile?
So Ferndiagnosen sind immer schwierig, hast du denn vllt. ein Foto?
Es kann durchaus hilfreich sein ein krankes Tier in Quarantäne zu halten, um eine ausreichende Hygiene sicherzustellen. Häufigere Wasserwechsel können die Keimbelastung niedrig halten und vermindern so den "Abwehrstress" des Tieres. Bei einer Pilz- oder ähnlichen Erkrankung kann man auch leichte Salzbäder durchführen, aber informiere dich vorher bitte sorgfältig über die Dosis und notwendigkeit etc :)
Hoffe es geht dem kleinen besser,
LG Sylvester

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Garfield+Steffi (21.11.2017)

  • "Garfield+Steffi" started this thread

Posts: 7

Date of registration: Sep 27th 2017

  • Send private message

3

Tuesday, November 21st 2017, 10:40pm

Hallo


Einer der drei hat es leider nicht geschafft er wurde tot gebissen von dern anderen beiden😭. So wie es aussieht habe ich kranke Tiere vom Züchter bekommen. 2 leben noch einer sehr agil den habe ich über pinzette aufgepäppelt. Der 2te hat durch den pilz befahl 2 beine verloren und eine pfote durch jeden Tag Salz und teebad sieht man jetz kein pilz mehr und habe ihn zurück gesetzt. Fressen tut er schlecht sehe ihn nie dabei aber er hat viel durchgemacht und jetz dazu häutet er sich noch.


Würde gern Bild oder Video anhängen bekomme aber meine Auflösung nicht weit genug runter meine Daten sind zu gross.


LG Steffi
Hey Steffi :) wie geht es dem Kleinen denn mittlerweile?
So Ferndiagnosen sind immer schwierig, hast du denn vllt. ein Foto?
Es kann durchaus hilfreich sein ein krankes Tier in Quarantäne zu halten, um eine ausreichende Hygiene sicherzustellen. Häufigere Wasserwechsel können die Keimbelastung niedrig halten und vermindern so den "Abwehrstress" des Tieres. Bei einer Pilz- oder ähnlichen Erkrankung kann man auch leichte Salzbäder durchführen, aber informiere dich vorher bitte sorgfältig über die Dosis und notwendigkeit etc :)
Hoffe es geht dem kleinen besser,
LG Sylvester

  • "Garfield+Steffi" started this thread

Posts: 7

Date of registration: Sep 27th 2017

  • Send private message

4

Tuesday, November 21st 2017, 10:45pm

Kann ich zur krankheitsvorveugend eine Brise jod freies Salz mit ins aquaterraium machen? Habe es in einem anderen Forum gelesen aber bin nur nicht sicher ob das wirklich gut ist für feuerbauchmolch? ?(

Sylvester

Adulter Salamander

  • "Sylvester" is male

Posts: 40

Date of registration: Feb 15th 2007

Location: Essen

Occupation: Master Biologie

  • Send private message

5

Friday, November 24th 2017, 12:50pm

Das kann man machen, solange man es mit der Dosis nicht übertreibt. Ich kenne die Methode auch von Süßwasserfischen, z.B. Guppies. Am besten man nimmt jodfreies Salz (z.B. dieses Grobkörnige) und löst es in einem Becher in Wasser auf und kippt es dann dazu. Man sollte dann aber auf regelmäßige Wasserwechsel achten, damit der Salzgehalt auf keinen Fall zu hoch wird!

Similar threads